Die Welt ist kein Ozean

Copyright by CBT

Autor: Alexa Hennig von Lange
Seiten: 352
IBAN: 978-3570162965
Verlag: CBT

Die immer wohlbehütete Franzi möchte endlich mal was Besonderes machen und beginnt ein Praktikum in einer psychiatrischen Klinik für Jugendliche. Dort lernt sie Tucker kennen, der seit einem traumatischen Erlebnis vor einem Jahr kein Wort mehr spricht. Irgendwie haben die beiden einen Draht zu einander und Tucker fängt an, sich Franzi langsam zu öffnen. Diese ist so von dem jungen Mann angetan, dass sie alles für ihn tun würde, vielleicht sogar ihr erhofftes Stipendium um in Australien zu leben, in den Wind schießen. Aber dafür müssten noch einige Hürden überwunden werden.

Bei „Die Welt ist kein Ozean“ handelt es sich um ein sehr emotionales Buch. Denn Franzi muss sich mit sehr vielen Gefühlen und Ängsten herumschlagen. Sie wird nicht nur mit ihren Eigenen, sondern auch mit Tuckers und jenen ihrer Freundin Nelli konfrontiert. Das Buch hat einen wunderbaren Schreibstil, in den man sich richtig schnell reinliest und gar nicht mehr aufhören möchte. Denn schließlich ist es eine sehr interessante und auch spannende Geschichte, die sich zwischen Franzi und Tucker entwickelt. Aber nicht nur die nimmt einen ein, sondern auch so manch andere Nebenhandlung, wie das Leben von Nelli oder von Franzis Familie, welche alle ihr ansprechenden Erlebnisse haben. Für mich war es jedenfalls ein richtig tolles Thema, denn das Buch liegt mehr im realen Leben und lässt einen sehr darüber nachdenken, was manche Personen so durchmachen müssen. Es ist ein Buch über eine außergewöhnliche Freundschaft, die noch so Einiges überstehen muss.

5 Bookis

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Jugendroman, Rezensionen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s