Der Mann im Heuhaufen

Copyright by DTV

Autor: Birgit Hasselbusch
Seiten: 270
ISBN: 978-3423260428
Verlag: DTV

Bestellen könnt ihr es hier.

Nachdem Charly von ihrem Freund Kai überrumpelt wird, sich doch endlich ein Einfamilienhaus am Stadtrand zu kaufen, ergreift sie die Flucht. Und da geschieht es: Charly trifft im Zug ihren Mr. Right. Doch was tun, wenn man nach einer solchen Begegnung weder Name noch Adresse weiß. Noch dazu ist man immer noch in einer festen Beziehung, wenn auch nicht gerade glücklich. Mit Hilfe ihrer Freundin Ines versucht sie nun ihr Leben in die richtige Bahn zu lenken und trifft dabei auf einige Personen, die dabei auch Hilfe benötigen. Mal schauen, wer alles zum Schluss ein Happy-End erlebt.

Bei diesem Buch handelt es sich um typische ChickLit.
Charly ist eine liebenswerte Persönlichkeit, die es mit ihrem Freund und ihrer Mutter nicht wirklich einfach hat. Man möchte ihrer Mutter des Öfteren den Kopf waschen, da sie sich immer in Angelegenheiten einmischt, die sie nichts angehen: Doch trotzdem bekommt sie noch rechtzeitig die Kurve. Die Begegnung zwischen Charly und ihrem Mr. Right ist so eine typische Klischee-Situation, von der man sich aber nicht davon abbringen lassen sollte, das Buch zu lesen. Denn es kommen noch einige andere Handlungen und Situationen vor, die das wieder wettmachen, da Charly ja nicht nur versucht, ihr eigenes Leben in Griff zu bekommen, sondern dabei auch dem ein oder anderen hilft, das Gleiche zu tun.
Der Schreibstil ist sehr angenehm und flüssig zu lesen, wodurch man eigentlich ziemlich schnell durch die Geschichte kommt. Außerdem lernt man viele andere Charaktere kennen, die so ihr eigenes Leben und auch ihre eigenen Probleme haben; und man möchte auch deren Entwicklung weiter miterleben. Vor allem wie sich die Freundschaft zwischen Ines und Charly so weiterentwickelt ist sehr amüsant, ebenso wie die Familienverhältnissen zu ihrer Familie. Außerdem gibt es so die ein oder andere Überraschung mit der man gar nicht rechnet, sei es nun bei Charly selbst oder bei ihren Lieben. Es handelt sich bei „Der Mann im Heuhaufen“ einfach um eine amüsante Frauengeschichte, die einen einfängt und kurzweilig unterhält, aber nicht lange darüber sinnieren lässt. Es ist einfach ein schöner Roman für Zwischendurch, der einen immer wieder zum Lachen bringt.

4 Bookis

Danke an BloggdeinBuch

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Frauenroman, Rezensionen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s