Cookies, Kekse, Katastrophen

Copyright by Traumstoff

Autor: Emma C. Moore
Seiten: 138
ASIN: B00TITYRS0

Eigentlich ist Chloe nur die Besitzerin eines Cafes mit Buchhandlung. Doch als ihr so einige pikante Geschichten über Eric zu Ohren kommen, schreibt sie diese auf und ein tolles Buch entsteht daraus. Doch um nicht in Verruf zu geraten, veröffentlicht sie alles unter einem Pseudonym. Natürlich dauert es nicht lange und Eric möchte herausfinden, wer diese Geschichten über ihn verfasst hat. Er weicht nicht mehr von Chloes Seite, bis sie ihm endlich die Wahrheit über die Autorin verrät. Aber was macht man, wenn man es nicht verraten möchte, unter anderem auch deshalb, weil man plötzlich Gefühle für das Opfer hegt.

Dies war der dritte Band der Tennesee-Reihe und ebenso wie die ersten beiden Kurzromane fand ich auch diesen richtig toll. Die Geschichte zwischen Eric und Chloe hat einfach mal einen ganz anderen Charakter und man denkt sich ständig, wann fliegt die ganze Sache wohl auf. Auch in diesem Roman gibt es nicht nur viel Romantik und Witz, sondern auch ein wenig Dramatik, um das Geschehen noch spannender zu machen. Mir haben die Reisen nach Crossville jedenfalls viel Spaß gemacht und ich freu mich schon, wenn Emma C. Moore noch ein paar weitere Geschichten schreibt.

5 Bookis

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Frauenroman, Rezensionen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s