Irgendwann für immer

Autor: Katja Millay
Seiten: 496
ISBN: 978-3401069975
Verlag: Arena
Leseprobe

Nastya ist zur ihrer Tante gezogen und startet in einer neuen Schule. In ihrem schwarzen, knappen Outfit und stark geschminktem Gesicht zieht sie die Blicke sämtlicher Schüler auf sich, möchte aber keinerlei Kontakt zu ihnen haben. Dies ist auch nicht sonderlich schwer, denn sie spricht kein Wort. Und das seit über einem Jahr. Aber sie ist nicht allein der Außenseiter der Schule, da gibt es noch Josh. Auch er versucht sich aus allem rauszuhalten, doch das ist gar nicht so einfach, wenn die neue Schülerin so viel Aufmerksamkeit erregt. Josh und Nastya möchten eigentlich jeder nur für sich sein, jeder hat auch sein eigenes Motiv. Aber das Schicksal scheint die beiden zusammen zu führen, und das hat vielleicht seinen Grund.

Schon lange war ich nicht mehr so begeistert von einem Buch wie von diesem. Ich war von Anfang an gespannt, was mit Nastya geschehen ist und weshalb sie mit keinem mehr spricht. Auch weil das Buch abwechselnd aus Nastyas und Joshs Sicht geschrieben ist, wird man lange auf die Folter gespannt, was den beiden in ihrem Leben geschehen ist. Man ist einfach nur gefangen, und möchte immer mehr über die beiden erfahren. Auch die besondere Beziehung, die die beiden zueinander entwickeln und wie sie sich gegenseitig unterstützen, ist einmalig und habe ich bisher noch in keinem Buch so gefunden. Für mich ist es eine Liebesgeschichte der ganz besonderen Art. Außerdem hat der Roman ganz dramatische Hintergrundgeschichten, die einen lange nicht loslassen. Am Ende vermisst man Nastya und Josh und man möchte sich gar nicht von ihnen trennen, sondern noch mehr über die beiden erfahren.

Eine Liebesgeschichte mit dramatischem Hintergrund!!

5 Bookis

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Jugendroman, Rezensionen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Irgendwann für immer

  1. buchstabentraeume schreibt:

    Ich fand dieses Buch auch einfach nur großartig und sooo schön! ❤

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s