Für immer die Seele

Autor: Cynthia J. Omololu
Seiten: 381
ISBN: 978-3791515052
Verlag: Dressler

 Cole ist mit ihrer Schwester in London auf Sightseeing Tour, als sie plötzlich vor dem Tower eine Vision bekommt. Sie befindet sich im Jahre 1538 und wird gerade hingerichtet. Als sie wieder zu sich in die Realität kommt, wird sie von Griffon aufgefangen, der ihr ein merkwürdiges Gefühl gibt. Mit ihm findet sie heraus, dass sie ein Akhet ist, dies ist eine Person, die sich an ihre früheren Leben erinnern kann. Doch dies bringt nicht nur viel Verwirrung mit sich, sondern auch andere unangenehme Konsequenzen.

Dies war mal wieder ein Buch der ganz besonderen Art. Denn es handelt sich um ein Thema, über das ich bisher noch kein Buch gelesen habe. Cole ist eine liebenswerte Persönlichkeit, die ganz schön viel zu verdauen hat, denn ich stell es mir nicht einfach vor, dass ich meine eigene Hinrichtung erlebe. Der Roman ist in einem flüssigen Stil geschrieben, so dass man einfach so in Coles Welt hineintaucht und sich sehr gut in sie hineinversetzen kann. Außerdem hat es einige sehr spannende Passagen, in denen man das Buch nicht aus den Händen legen kann. Daher freue ich mich schon sehr auf Band 2.

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s