Ich versprach dir die Liebe

Autor: Priscille Sibley
Seiten: 445
ISBN: 978-3404169429
Verlag: Bastei Lübbe

Matt und Elle sind ein glückliches Ehepaar, die -trotz großen Kinderwunsches- leider bisher noch kein Glück hatten. Nach einem Streit über eine erneute Schwangerschaft kommt es zwar zur Versöhnung, aber am nächsten Tag kommt es zu einem schweren Unfall: Elle stürzt von einer Leiter und stößt sich den Kopf. Leider kann niemand mehr etwas für sie tun, Elle ist hirntot. Nun muss Matt sein Einverständnis geben, dass die Geräte abgeschaltet werden, da Elle nicht wie ihre krebskranke Mutter am Leben gehalten werden möchte. Matt möchte dem Wunsch seiner Frau nachkommen, erfährt aber dann, dass Elle schwanger ist. Welcher Wunsch von Elle war nun größer: nicht am Leben gehalten zu werden oder ein Baby zu bekommen? Jetzt heißt es für Matt, für das Kind zu kämpfen, was aber nicht so leicht ist, wenn alle gegen ihn sind.

Dieses Buch ist eine Achterbahnfahrt der Gefühle. Man leidet sehr mit Matt, der gerade seine Frau verloren hat und versteht ihn auch, dass er für sein Kind kämpfen möchte. Dennoch ist es eine schwerwiegende Entscheidung. Der Roman macht immer wieder Sprünge in die Vergangenheit der beiden, damit man sich besser in Matt, aber vor allem in Elle hineinversetzen kann. Es ist ein sehr gefühlvolles Buch, das einen sehr zum Nachdenken bringt, da es sich um ein echt heikles Thema handelt. Ich musste das Buch ab und zu beiseitelegen, und das Geschehene sacken lassen, bin aber sehr froh, es gelesen zu haben, da es wirklich wunderbar geschrieben ist.  Es rührt einen zu Tränen und man weiß selbst nicht genau, wie man handeln würde.
Eine herzzerreißende Geschichte mit viel Romantik und tränenreichen Szenen!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s