Der Hobbit: oder Hin und zurück

Autor: J. R. Tolkien
Seiten:  397
ISBN: 3608938001
Verlag: Klett – Cotta

Bilbo Beutlin trifft eines schönen Tages, während er genüsslich seine Pfeife raucht, Gandalf, einem alten Bekannten der Familie. Kurz darauf lernt er noch eine Horde Zwerge kennen, die sein schönes Leben total durcheinander bringen. Denn sie wollen Bilbo auf eine Reise mitnehmen, die alles andere als ruhig und beschaulich ist. Dabei bringen sie sich in so einige Gefahren, in denen des Öfteren Bilbo der Retter ist. Dies liegt aber auch daran, dass  Bilbo auf seiner Reise Gollum begegnet, aber was es damit auf sich hat, dass müsst ihr schon selber lesen!

 Die Geschichte an sich ist sehr vielversprechend, doch leider habe ich persönlich meine kleinen Probleme mit dem Schreibstil von Tolkien. Denn er beschreibt sehr viel von der Umgebung und der Reise, was mir leider einfach ein bisschen zu viel war. Ich mag es lieber, wenn man „gleich zur Sache“ kommt. Dennoch war es eine sehr spannende Geschichte, da man sich sehr mit Bilbo und seinen Kumpanen verbunden fühlt und man die Reise mit ihnen erleben möchte. Für mich war es ein besonderes Erlebnis mit ihnen zu reisen. Dies wird auch durch besondere Ausgabe des Klett-Cotta-Verlages unterstützt, die mit so vielen wunderschönen Bildern versehen ist. Diese tollen Kunstwerke, die die Geschichte farblich darstellen, zeigen sehr detailliert, wie Bilbo und die Zwerge die Reise erleben!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Fantasy veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s