Küssen hat noch nie geschadet

Autor: Rachel Gibson
Seiten: 288
Verlag: Goldmann Verlag
ISBN: 9783442476282

 Autumn Haven, Eventmanagerin, kümmert sich gerade um eine Hochzeit, als auf Sam, ihr Exmann und Vater ihres Sohnes auftaucht. Sie hatte ihn schon eine ganze Weile nicht mehr gesehen, da sie sich immer nur gestritten haben und sich deshalb aus dem Weg gingen. Ihr Verhältnis zueinander verhärtete sich schon nach der Hochzeit, die 3 Tagen nach dem Kennenlernen in einer Las Vegas-Kapelle stattfand und beendet wurde, nachdem er sich nach der Hochzeitsnacht, in der ihr Sohn entstanden ist, aus dem Staub gemacht und die Scheidung eingereicht hatte. Außerdem ist Sam nicht gerade ein Vorzeigevater, denn er kümmert sich lieber um seine Eishockeykarriere und dem damit verbundenen Leben mit Partys und Models.
Doch nach einigen Tagen ändert sich Sams Einstellung und er versucht sich mehr um sein Kind zu kümmern und auch seine Exfrau öfters zu sehen, aber steckt hinter diesem Sinneswandel??

Wieder war ich von einem Rachel Gibson Roman begeistert. Autumn ist eine selbstbewusste, junge Mutter, die mit ihrer bezaubernden Art sofort zur besten Freundin wird. Ganz im Gegensatz zu Sam, denn am liebsten würde  man ihm eine runterhauen. Zumindest bis zu diesem Punkt bis er sich um seinen Sohn kümmert. Diese Art ist so liebenswert, dass man ihm kaum noch böse sein kann.

Man geht mit den beiden durch Höhen und Tiefen, sowohl in der Gegenwart als auch in der Vergangenheit, wo über ihr Kennenlernen und ihre Hochzeit gesprochen wird. Für mich war es wieder eine wundervolle Unterhaltung mit viel Charme, Humor und Sexappeal.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Frauenroman, Rezensionen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s