Gewinnspiel die Zweite

So heute gibt es bei mir wieder was zu gewinnen. Und zwar:

Es handelt sich natürlich um neue Bücher, doch leider waren es Fehl- bzw. Doppelkäufe. Aber ich denke es wird sich sicher jemand darüber freuen.
Was ihr dafür machen müsst:
Schreibt mir in einem Kommentar euer Lieblingsbuch und warum es genau dieses ist!
Schickt bitte den Kommentar auch als Email an Romyse@online.de mit eurer Adresse, damit nach Ende des Gewinnspiels das Buch gleich versendet werden kann. Außerdem wäre es gut, wenn ihr mir verratet, welches Buch ihr gewinnen möchtet.

Einsendeschluss ist der 18.09.2010 bis 23.59 Uhr
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Gewinnspiel veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

14 Antworten zu Gewinnspiel die Zweite

  1. Lina schreibt:

    Hey!
    Lustigerweise ist grad die Highland-Saga von Diana Gabaldon eine meiner Lieblingsbuchreihen. Und das erste Buch ist für mich das beste der Reihe. Ich mag es wie Jamie und Claire sich kennenlernen und wie sie am Anfang noch so tun als sei es nur Not und Zwang, der sie verbindet (ich will hier mal lieber nicht zu viel verraten, wo grad dieses Buch gewonnen werden kann). Es ist auf jeden Fall ein tolles Buch und wem dann auch noch das historische Schottland gefällt, der wird es sicher lieben! Und da ich einige andere Bücher der Reihe im Schrank stehen habe aber das erste nicht, da ich es mir damals nur „zur Probe“ ausgeliehen hatte, wäre es absolut genial es jetzt zu gewinnen! 🙂
    Gruß, Lina

  2. Melanie schreibt:

    Hallo Mona,

    mein Lieblingsbuch ist die Brautprinzessin von William Goldmann.
    Das Buch ist einfach einzigartig, eine Geschichte in einer Geschichte.
    Schon die Geschichte von Butterblume selbst ist einfach gut, aber
    die Kommentare des Autors dazu machen die Geschichte einfach nur
    lesenswert.

    Liebe Grüße,
    Melanie

  3. cherry1906 schreibt:

    Hallo,
    also mein Lieblingsbuch heißt „Die Nonne mit dem Schwert“ von Lea Korte, weil es erstens von einer starken Frau aus der Vergangheit handelt und zweitens basiert es zum Teil auf wahren Ereignissen. Natürlich ist ein Teil der Geschichte fiktional, aber das ist wahrscheinlich auch vollkommen verständlich^^
    Wenn ich das Glück haben sollte zu gewinnen, dann wünsche ich mir „Feuer und Stein“.

    Liebe Grüße
    cherry

  4. Laura schreibt:

    Mein Lieblingsbuch ist die Wanderhure von Iny Lorentz weil ich das Buch einfach super spannend fand und mir Marie immer noch im Gedächniss geblieben ist.Außerdem war es das erste Buch für mich, das ich nach einer sehr sehr langen Lesepause gelesen habe.Ich würde gerne Feuer und Stein gewinnen da ich die Reihe noch nicht gelesen habe und es schon lange auf meiner Wunschliste steht.

  5. Nicole.J schreibt:

    Ein großes H a l l o ins Schmökereck- mein Lieblingsbuch ist und bleibt >>>Die unendliche Geschichte<<< von Michael Ende!

    Es ist ein fantastisches Buch, im wahrsten Sinne des Wortes: der Großteil der Handlung spielt in Phantásien, einer sog. Parallel-Welt, die durch das N i c h t s bedroht und zerstört wird- immer größere Teile des Reiches der Kindlichen Kaiserin verschwinden. Bastian Balthasar Bux, ein Menschenkind, und Atréju, ein junger phantásicher Jäger bestreiten gemeinsam die Abenteuer, die dieser Klassiker bereithält…

    Für den Fall, dass ich als Gewinnerin ausgelost werde, würde ich mich über das Buch von Diana Gabaldon freuen, aber genauso gerne nehme ich den anderen Titel entgegen ☺

    Viele Grüße, Nicole

  6. Anastasia schreibt:

    Hallo! Mein Lieblingsbuch zur Zeit ist „Ausgelöscht“ von Cody Mcfadyen. Das ist einfach nur der Hammer, man kann nicht mehr aufhören zulesen. Ein spannender und fesselnder Thriller. Die Geschichte wird packend geschildert und die Figuren sind auf Anhieb interessant. Nichts für Angsthasen. Für alle Anderen unbedingt zu empfehlen.

    Liebe Grüße
    Anastasia

  7. Eileen schreibt:

    Mein Lieblingsbuch ist der Herr der Ringe von Tolkien. Auch, wenn ich beim ersten Lesen am Anfang ein wenig zu kämpfen hatte, habe ich es damals durchgelesen (war 11 Jahre alt). Seitdem steht das Buch bei mir ganz oben, mich fasziniert diese komplette Welt, die Tolkien dort erschaffen hat, die doch so viele Parallelen zu unserer aufweisen kann. Der Herr der Ringe ist einfach mal etwas „anderes“, das Konzept bzw. die Schreibweise ist sehr ungewöhnlich, was es jedoch positiv von anderen abhebt.
    Ich finde es besonders schön, dass man bei jedem Lesen etwas neues entdecken kann, eine Nuance, die einem vorher nicht aufgefallen ist, Zusammenhänge, die sich mit der Zeit oder nach der Lektüre anderer Bücher von Tolkien ergeben, neue Zitate bzw. Aussagen der Charaktere, die einen zum Schmunzeln oder Lachen bringen können etc.

  8. Leseratte schreibt:

    Hallöchen 🙂

    mein Lieblingsbuch ist zur Zeit bzw ist ne ganze reihe *g* Die Black Dagger Bücher ich liebe jedes einzelne davon es lässt einfach die Spannung nicht nach das finde ich daran am besten Klasse Charakteren.

    LG Leseratte

  9. dorissini schreibt:

    Jean M Auel – Ayla und der Clan des Bären ….habe ich nebst den anderen Bänden dieser Reihe von einer Freundin geliehen bekommen.
    Es handelt von dem Steinzeitmädchen Ayla , das von Neandertalern aufgenommen und aufgezogen wird. Ich habe diesen ersten Teil fast durchgelesen und kann meistens gar nicht mehr aufhören. So wie dieses, habe ich noch kein Buch „verschlungen“ und freue mich schon auf die nächsten Bände.

  10. Nicole schreibt:

    Das ist unglaublich schwierig. Ich lese, seit ich denken kann, und trotz Stress und vielen anderen Hobbys immer noch ca. 8 Bücher im Monat.
    Darunter waren natürlich viele, tolle, berührende Bücher.
    Mein Highlight in diesem Jahr war sicher „Alte Liebe“ von Elke Heidenreich.
    Aber mein absolutes Lieblingsbuch, ist, denke ich, Bram Stoker’s Dracula. Nicht zu toppen und immer wieder gerne gelesen.

  11. Robert Waigel schreibt:

    Mein Favorit ist Der Pate.

    Ich sah erst 30 minuten den film, der war stinkelangweilig, mir nicht genug ansprechend und schaltete ab.

    Dann habe ich mir, da ich Storys,Krimis und packende Thriller zu lesen liebe mir dann doch mal das Buch angeschaut.
    Anfangs wars für mich nix neues weil ich ja schond en Film kurz gesehn habe, aber schon bald zog mich das Buch in den Bann. Ich kam mir schon fast vor als ich ein Teil des Buches war, packend fesselnd und immer voller neuer verblüffender Ereignisse.

    Ein sehr lesenswertes Werk um die Corleone-Familie.

    viele grüße von Robert

  12. Catrin schreibt:

    Ich habe von Patrick Süskind „Das Parfum“ verschlungen. Zwar ist es stellenweise etwas eklig und verstörend, aber kein anderes Buch, das ich bisher gelesen habe, schildert so real das Leben im 18. Jahrhundert.

  13. Jessica schreibt:

    Mein Lieblingsbuch ist Für immer vielleicht von Cecilia Ahern.
    Ich fand die Idee so wunderbar das man im Buch nur Nachrichten liest (E-mails,Briefe.Chats)
    Und dann diese wunderschöne Geschichte hat mich einfach so sehr berührt, denn sie war einfach ein schönes modernes Märchen, das sicher auch im richtigen Leben passieren kann

  14. Asmos schreibt:

    Hallo =)

    Mein Lieblingsbuch ist ‚Schlangenhaus‘ von Sharon Bolton. Ein Spontankauf hat mir dieses Goldstück in die Hände gespielt und ich bin immer wieder froh so auf diese wunderbare Autorin aufmerksam geworden zu sein. Im Moment erwarte ich sehnsüchtig Buch Nr. 3.

    Der Grund, warum ich der Autorin so hoffnungslos verfallen ist, liegt zum Teil an ihren Hauptcharakteren. Diese sind so menschlich, dass ich mich in ihrer Haut so unheimlich wohl fühle, während ich durch ihre Geschichten wandere. In ‚Schlangenhaus‘ ist es die junge Tierärztin Clara Benning, die eines Morgens um Hilfe gerufen wird, als eine Schlange im Kinderbett eines schlafenden Babys entdeckt wird. Die Vorfälle häufen sich und immer sind die kalten, wenig geliebten Reptilien mit im Spiel. Das Buch besticht durch eine spannende Storyline, interessante Hintergrundinformationen und die Gabe, selbst dem größten Schlangenhasser diese interessanten Geschöpfe doch ein klein wenig näher zu bringen. Dieser Thriller beschert eine Gänsehaut, die über die letzte Seite hinaus anhält.

    Beste Grüße
    Asmos

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s