Federwelt

Copyright by Oetinger

Autor: Elisabeth Denis
Seiten: 320
ISBN: 978-3958820081
Verlag: Oetinger34

Mischa hat sich dazu entschlossen, zu ihrem Vater in die andere Welt überzutreten. Doch leider verläuft das Wiedersehen nicht ganz so, wie sie es sich vorgestellt hat. Aber nun ja, es soll ja nur 3 Tage andauern, dann kann sie mit dem Wechselbalg wieder tauschen. Doch irgendwie scheint Mischas Plan nicht ganz aufzugehen. Und nicht nur das, sie lebt in ständiger Gefahr. Nun muss sie schauen, wie sie damit zu Recht kommt und ob sie es schafft, ihre Welt und die ihres Vaters miteinander zu vereinen.

Der Schreibstil ist wie im ersten Band sehr bildlich und somit ist die Geschichte leicht nachvollziehbar. Leider hat mich der zweite Band nicht so sehr gefesselt, wie der erste. Natürlich erlebt Mischa in der „anderen“ Welt sehr viel und leidet nebenbei noch an Sehnsucht nach Basil. Aber irgendwie hat mir was gefehlt, was mich dazu gebrächt hätte, das Buch nicht aus der Hand zu legen. Wirklich sagen, woran es lag, kann ich leider nicht. Mischa ist und bleibt eine besondere Persönlichkeit und man erlebt vieles mit ihr. Und der Abschluss der Dilogie ist auf jeden Fall abgerundet.

4 Bookis

Veröffentlicht unter Allgemein | 2 Kommentare

Der zauberhafte Wunschbuchladen

Copyright by Dressler

Copyright by Dressler

Autor: Katja Frixe
Seiten: 192
ISBN: 978-3791500218
Verlag: Dressler

Für Clara bricht eine Welt zusammen. Ihre beste Freundin Lene zieht mit ihrer Mutter in eine andere Stadt, und das nur weil Lenes Vater sich getrennt hat und eine neue Freundin hat. Nun heißt es alleine in ein neues Schuljahr starten. Doch das ist gar nicht so einfach, wenn man eine Lehrerin bekommt, die man überhaupt nicht leiden kann und auch noch ein Junge ihr neuer Sitznachbar wird. Aber wenigstens hat Clara einen ganz besonderen Rückzugsort: Den Wunschbuchladen von Frau Eule. Denn nicht nur die nette Ladenbesitzerin, sondern auch der Kater Gustaf und der Spiegel Herr König, mit denen sie sprechen kann, bringen sie immer wieder zum Lachen.

Dieses wunderschöne Kinderbuch hat mich wirklich in den Bann gezogen. Es handelt von einem absoluten Kinderthema, denn was gibt es schlimmeres, als dass die beste Freundin plötzlich wegzieht. Der Schreibstil der Autorin macht es einem leicht, sofort in die Geschichte einzusteigen und sich darin auch richtig wohlzufühlen. Katja Frixe weiß genau, wie sie einen mit Worten ein wundervolles Bild ins Gedächtnis ruft. Für Kinder ist dies wirklich eine ideale Geschichte, damit sie von Frau Eules zauberhaften Wunschbuchladen träumen können. Aber nicht nur Freundschaft und Magie spielen hier eine große Rolle, sondern auch, wie wichtig die Familie ist, gerade wenn es einem nicht so gut geht. Ich bin jedenfalls voll und ganz von diesem Kinderbuch überzeugt!

5 Bookis

 

Veröffentlicht unter Kinder- und Jugendroman, Rezensionen | 1 Kommentar

Rosenliebe und gefährliches Risotto

Copyright by Digital Publisher

Copyright by Digital Publisher

Herausgeber: Gabi Strobel
Seiten: 213
ASIN: B01DO3D6GY
Verlag: dp Digital Publishers

Bei diesem Buch handelt es sich um eine Sammlung von 12 Kurzgeschichten und 12 Rezepten. Jede Geschichte hat hier ihren eigenen Charaktere und irgendetwas mit Rosen zu tun. Dazu kommen die unterschiedlichsten Rezepte, die auf die einzelnen Geschichten Bezug nehmen. Darüber hinaus handelt es sich bei diesen Geschichten nicht nur um Liebesgeschichten, wie man meinen könnte, es sind natürlich auch andere Genre vertreten.

Mich persönlich konnten die Geschichten und Rezepte leider nicht so sehr begeistern. Ich hätte mir mehr Spannung und Handlung in den einzelnen Geschichten gewünscht, denn auch, wenn sie nicht sehr lang sind, sollten sie mich wenigstens fesseln, was aber leider nicht der Fall war, da man sich meist schon am Anfang denken konnte, wie die Geschichte endet. Es ist zwar ein netter Zeitvertreib, da die Geschichten nicht besonders lang sind und man so leicht zwischendurch eine Geschichte lesen konnte, aber ich hatte mehr erwartet.

3 Bookis

Veröffentlicht unter Rezensionen | Kommentar hinterlassen

Blogtour: Glimmernächte

2016-09_blogtour_gurian-2

Herzlich Willkommen bei unserer Blogtour zu „Glimmernächte“:

Ich möchte euch heute ein wenig das Buch vorstellen, aber dabei möchte ich gleich sagen, dass ich euch nicht zu viel verraten werde. Ich werde nur das erzählen, was man so auf den ersten Seiten des Buches erfährt, schließlich will ich ja keinem den Spaß verderben.

Inhalt:
Das Buch beginnt damit, dass die 17-jährige Pippa mit ihrem Bruder und ihrer Mutter von Berlin nach Dänemark zieht. Ihre Mutter hat sich in den dänischen Grafen Frederik von Raben verliebt und möchte diesen in den nächsten Tagen heiraten. Doch schon auf dem Weg in ihr neues Zuhause geschehen Dinge, die Pippa nur schwer begreifen kann. Oder besser gesagt, die ihr niemand glaubt. Irgendetwas scheint hier nicht mit rechten Dingen zu zugehen. Da gibt es ein Geheimnis in dieser neuen Familie, welches Pippa unbedingt lüften sollte. Und dann ist da auch noch ihr neuer Stiefbruder Niels, der ihr den Kopf verdreht. Deshalb muss Pippa schnell wieder zu sich finden, denn es könnte ganz schön gefährlich werden.

Pippa:
ist 17 Jahre alt und lebte bisher mit ihrer Mutter und ihrem Bruder in Berlin, wo sie sich erst vor kurzem von ihrem Freund getrennt hat. Von ihrem Umzug nach Dänemark ist Pippa zwar nicht sonderlich begeistert, aber sie denkt auch an das Glück ihrer Mutter, da Pippas Vater vor 5 Jahren verstorben ist.

Pippas Mutter:
ist in den Grafen Frederik von Raben verliebt und wird diesen bald heiraten. Doch seit dies bekannt ist, ist Pippas Mutter wie ausgewechselt, ständig achtet sie auf Etikette und Auftreten und hat ständig was an Pippa auszusetzen.

Matteo:
ist Pippas 5-jähriger Bruder. Er freut sich schon sehr auf seine neue Familie. Bisher hat er nur das Leben mit Mama und Pippa gekannt, da sein Vater schon zu früh verstorben ist.

Frederik von Raben:
ist ein Graf in Dänemark. Er hat 3 Kinder, Kirsten, Niels und Matilda. Letztere ist leider mit seiner geliebten Frau bei einem Unfall ums Leben gekommen. Frederik versucht alles, um Pippa und Matteo auf seine Seite zu bringen, doch irgendwie scheint er ein dunkles Geheimnis verbergen zu wollen.

Kirsten:
ist Frederiks Tochter. Sie ist mit ihren 15 Jahren eine absolute Schönheit, lässt es aber nicht raushängen. Sie ist total quirlig und überdreht und freut sich über ihre neuen Stiefgeschwister.  Doch sie steht immer noch im Schatten ihrer verstorben Schwester.

Niels:
über ihn wird nicht viel gesprochen. Er ist nicht da, wird aber mit einem Betreuer zur Hochzeit erscheinen.

Morgen geht es weiter bei Heike! Ich wünsche euch noch viel Spaß!

Blogtourfahrplan:

27.9. https://schmoekereck.wordpress.com
28.9. http://umblaettern.wordpress.com
29.9. http://marys-buecherwelten.blogspot.de/
30.9. http://yviskleinewunderwelt.blogspot.de/
1.10. http://skyline-of-books.blogspot.de
2.10. www.blog.nessisbuecherregal.de
3.10. https://seductivebooks.blogspot.de
4.10. http://dhiammara.blogspot.com
5.10. http://www.yvonnes-buecherecke.de/
6.10. http://buchblog.schreibtrieb.com/
7.10. http://schatzichwilleinbuchvondir.blogspot.de
8.10. www.inas-little-bakery.blogspot.de
9.10. youtube.com/user/WonderlandBooks
10.10. http://bucheleganz.blogspot.de/
11.10. http://www.lilstar.de
12.10. www.mitternachtsschatten.blogspot.de
13.10. http://good-books-never-end.blogspot.de

Veröffentlicht unter Allgemein | 7 Kommentare

Animox – Das Heulen der Wölfen

Copyright by Oetinger

Copyright by Oetinger

Autor: Aimee Carter
Seiten: 384
ISBN: 978-3789146237
Verlag: Oetinger

Simon ist 12 Jahre alt und ein absoluter Außenseiter, der von seinen Mitschülern tyrannisiert wird. Als diese dann auch noch sehen, wie er zu Tieren spricht, geht es erst richtig los. Doch das ist Simon dann plötzlich egal, denn die Tiere sprechen auch zu ihm und nicht nur das: Ratten entführen seine Mutter, denn seine Familie gehört zu den Animox und da bricht gerade ein unerbittlicher Kampf aus. Nun versucht Simon alles, um seine Mutter zu retten, doch das ist gar nicht so einfach, wenn man über sich und seine Familie eigentlich gar nichts weiß.

Simon tut einem zu Beginn des Buches richtig leid. Er lebt bei seinem Onkel, seine Mutter ist ständig unterwegs und seine Mitschüler machen ihn fertig. Aber dann beginnt der interessante Teil seines Lebens: er kann mit Tieren sprechen. Das ist schon mal so ein Punkt, der einen aufmerksam macht, so dass man das Buch nicht weglegen möchte. Als dann noch weitere seltsame Dinge geschehen und auch seine Mutter von Ratten entführt wird, packt es einen so richtig. Und man möchte einfach nur lesen, lesen, lesen. Die ganze Materie, d.h. mit den Tieren sprechen zu können, die Kämpfe zwischen den Animox und so vieles mehr, lassen einen nicht mehr aus dem Bann. Man ist gespannt auf den zweiten Teil.

4 Bookis

Veröffentlicht unter Kinder- und Jugendroman, Rezensionen | 1 Kommentar

Die Olchis. Gefangen auf der Pirateninsel

Copyright by Oetinger

Copyright by Oetinger

Autor: Erhard Dietl
Seiten: 160
ISBN: 978-3789104404
Verlag: Oetinger

Bei den Olchis geht es, wie jeden Tag, richtig rund. Die Touristen kommen nach Schmuddelfing, nur um die Olchis zu sehen. Doch denen wird das langsam zu bunt und deshalb überlegen sie, sich ein neues Zuhause zu suchen. Dem Bürgermeister gefällt diese Idee gar nicht und deshalb macht er den Olchis ein Angebot: sie dürfen auf Kosten der Stadt eine Kreuzfahrt machen. Und so begeben sich Oma und Opa mit den Olchi-Kindern auf die Reise. Doch zu ihrem Entsetzen landen sie nicht auf einem Kreuzfahrtschiff, sondern als Geiseln auf einem Piratenschiff. Wie werden sie da wohl wieder rauskommen?

Hierbei handelt es sich einfach um eine typische Olchi-Geschichte. Zum Schreien komisch begeben sich die Olchis auf eine Reise und kommen in ein spannendes Abenteuer. Natürlich erlebt man so einiges mit den grünen „Stinkern“ und man kann nicht aufhören zu schmunzeln. Kinder lieben die Olchis einfach und sind natürlich gespannt, wie sie sich aus den Fängen der Piraten befreien und sich gegen Drachen stellen werden. Aber was wären die Olchis, wenn sie sich da nicht durchsetzen könnten. Mit ihrer eigenen Art und Weise verzaubern sie sowohl die kleinen, als auch die großen Leser und man freut sich, dass man dieses Abenteuer mit ihnen erleben durfte.

5 Bookis

Veröffentlicht unter Kinder- und Jugendroman, Rezensionen | Kommentar hinterlassen

WAS IST WAS Kindergarten Band 02: Wald

Copyright by Tessloff

Copyright by Tessloff

Seiten: 14
IBAN: 978-3788619220
Verlag: Tessloff

Wieder ein total interessanter Band der  „Was ist Was“ – Reihe Kindergarten für Kinder ab 3 Jahren.

Dieser Band beschäftigt sich diesmal mit dem Wald. Zum einen werden die Bäume ganz genau unter die Lupe genommen, d.h. wie sehen die Blätter aus, welche Früchte tragen sie usw. Natürlich werden auch hier wieder viele Klappen eingesetzt, um das Ganze noch spannender zu gestalten. Zum anderen wird noch geschaut, was außer Bäumen so im Wald wächst, wie Sträucher und Pilze.  Danach beschäftigt man sich natürlich noch mit den verschiedenen Tierarten, die man im Wald finden kann, u.a. wie sie leben und wie ihre Fußspuren aussehen. Zum Schluss erhält man nicht nur Bastelideen, sondern man erfährt auch noch, was so alles aus Holz hergestellt wird. Gerade für kleine Kinder ein sehr aufschlussreiches Buch, in dem es viel zu entdecken gibt.

5 Bookis

Veröffentlicht unter Rezensionen | Kommentar hinterlassen